Unsere Schulung

Staplerschein "Einsteiger" gemäß DGUV Grundsatz 308-001

Schulungsstätte: Braaker Bogen 9-11, 22145 Braak/ Hamburg

€ 345,- p.P. / zzgl. gesetzlicher MwSt.

Ausbildungsziel

Um mit einem Gabelstapler verantwortungsbewusst arbeiten zu können, müssen Sie sich selbstverständlich mit dessen Funktionen und Eigenschaften auskennen. Durch theoretische und praktische Ausbildungsinhalte wird der Fahrer mit seinen Pflichten vertraut gemacht und im Umgang mit Flurförderzeugen unterwiesen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie den Fahrausweis Flurförderzeuge, umgangssprachlich gerne "Staplerschein" genannt. 

Inhalte (Auszüge)

  • Unfallverhütungsvorschriften DGUV Vorschrift 68
  • Fahrer- und Unternehmerpflichten
  • Unfallstatistiken und Unfallbeispiele
  • Aufbau & Funktion eines Flurförderzeuges
  • Tragfähigkeit, Standsicherheit, etc.
  • Gabelstapler Einweisung (4 Rad, 3 Rad)
  • Fahrphysikalische Grundlagen
  • Tägliche Einsatzprüfung 
  • Stapelübungen
  • Fahrtraining 
  • Theoretische und praktische Wissensabfrage 
  • Hinweis: Die gesamte Schulung wird durch Medien wie Filme und Bilder aus der Praxis unterstützt

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Geistige, persönliche und körperliche Eignung (G25)
  • Passbild (für Fahrausweis) 
  • Vorkenntnisse im Bedienen von Flurförderzeugen
  • Beim Nachweis von Vorkenntnissen verkürzt sich der Kurs auf einen Tag (€255,-) 
  • Für den praktischen Teil Sicherheitsschuhe und ggf. wetterfeste Kleidung 

 

Zielgruppe

  • Neueinsteiger in die Staplerfahrer-Branche
  • Werkstattpersonal
  • Auszubildende
  • angehende Lageristen
  • und alle die, die im Umgang mit Flurförderzeugen geschult sein müssen

 

Rechtliche Grundlagen

Werden Mitarbeiter in einem Unternehmen eingesetzt, welche Gabelstapler und andere Flurförderzeuge bewegen, so müssen diese ausgebildet und qualifiziert sein. Die Anforderungen zum Betreiben von Flurförderzeugen sind in der DGUV Vorschrift 68 / DIN EN ISO 3691 & EN1459 und der TRBS2111 Teil 1 geregelt. Nur so kann Sicherheit und Wirtschaftlichkeit im Unternehmen umgesetzt werden.

Nach BGV D27, DGUV Vorschrift 68 und BGG 925 neu DGUV Grundsatz 308-001 ist der Unternehmer oder sein Beauftragter verpflichtet nur einen ausgebildeten, mit der Führung eines Gabelstaplers vertrauten und mindestens 18 Jahre alten Fahrer, einzusetzen.

Qualifikation

Die erfolgreich absolvierte Theorie und Praxis, gemäß der DGUV Grundsatz 308-001, entspricht den gesetzlichen Vorschriften und gewährt Ihnen den "Gabelstaplerschein". Sie erhalten nach bestehen der Wissensabfrage ein Zertifikat der Hanse BauAkademie, welches Sie zum Führen von Flurförderzeugen berechtigt.

 

Gültigkeitsdauer

Unbefristet (Jährliche Unterweisung nach DGUV ist Pflicht)

 

Unser Leistungsangebot an Sie

  • Während der Schulung stehen Softgetränke, Wasser und Kaffee zur Verfügung
  • Warmes Mittagessen 
  • Schulungsunterlagen
  • Das theoretische Wissen wird direkt am Gerät angewendet 
  • Praxisorientierte Schulungen auf die Teilnehmer abgestimmt
  • Fahrausweis für Flurförderzeuge (nach bestandener Wissensabfrage)
  • Gruppengröße min. 4 - max. 10 Teilnehmer

Termine

  • 27.08. - 28.08.2021
  • 30.09. - 01.10.2021
  • Nicht der passende Zeitpunkt dabei, sprechen Sie uns für einen individuellen Termin gerne direkt an. 

Für diesen Kurs anmelden

Kurs – Staplerschein

Kurs Teilnahme